KONTAKT

 

Evangelische Kirchengemeinde Wickede
Viebahnstr. 13a
58739 Wickede

Tel.: 02377 3153
Fax.: 02377 913925

eMail: pfarrer@ev-wickede.de

Anmeldung

altarkreuzSondergottesdienste

sind alle Gottesdienste die nicht regelmäßig gefeiert werden und daher auch nicht in unserem Gottesdienstplan auftauchen.
Gründe dafür gibt es viele. So gibt es Gottesdienste, die nur zu bestimmten Anlässen gefeiert werden (Einweihungen und Jubiläen), themenspezifische Gottesdienste und zielgruppenorientierte Gottesdienste. Außerdem Andachten, Bitt- und Schulgottesdienste, Einführungen und Verabschiedungen.

Eine Besonderheit sind unsere Abendgottesdienste, die in den Sommermonaten jeweils am letzten Sonntag im Monat stattfinden.

Der Gottesdienst beginnt jeweils um 18.00 Uhr:
 

  29. Mai:

Robin Schiller & Detlev Schäfer: Saxophon meets Piano

  25. Juni:

Gerd Twieling

  30. Juli:

Charlotte, Anton und Gerd Weimar

  27. August:

 noch offen

  24. September:

Folker Bahrenberg

  29. Oktober:

Valentina Wekesser und Andrea Teutenberg

  31. Oktober:

4 Sax in the City

 

Und was wir sonst noch bieten - eine kleine Übersicht:
 

Silber- und Goldhochzeit Gottesdienst anlässlich des 25. und 50. Ehejubiläums individuelle Feier  in der Christuskirche oder am Festort. Bitte rechtzeitig Kontakt mit Pfarrer Klein aufnehmen

Konfirmation Einsegnung der Konfirmandinnen und Konfirmanden Jedes Jahr am 4. Sonntag nach Ostern,
dem Sonntag Kantate

Silber- und
Goldkonfirmation
Gottesdienst anlässlich des 25. und 50. Konfirmationsjubiläums wird bislang in der Ev. Kgm Wickede nicht gefeiert. Ist jedoch bei Interesse möglich.

Jahresgedächtnis
für Verstorbene
Gottesdienst zum Jahrestag des Todes eines Angehörigen individuelle Erinnerungsfeier in der Christuskirche, kann zusätzlich zum allgemeinen Totengedenken am Ewigkeitssonntag gefeiert werden. Bitte Kontakt mit Pfarrer Klein aufnehmen

Taizé-Gottesdienste Gottesdienste nach der Liturgie der Gemeinschaft von Taizé finden 2-3 mal im Jahr statt. Die Termine finden Sie unter Glaube und Spiritualität

Schulgottesdienste finden in Absprachen mit den Schulen statt. Angehörige von Schüler/innen können gerne teilnehmen Die Termine erfahren Sie im Sekretariat der jeweiligen Schule

     

 

GRUNDSÄTZLICHES:
Der Gottesdienst ist die zentrale Veranstaltung und Glaubensäußerung einer jeden christlichen Gemeinde. Sie lobt Gott für seine Taten, erbittet Vergebung für getanes Fehlverhalten, hört auf Schriftlesungen und ihre Auslegung - die Predigt - , bekommt Trost und Erbauung und bringt ihre Anliegen in Bitten vor ihn.

Weitere regelmäßige, aber nicht ständige Elemente sind das Abendmahl und Taufen.

Im Gottesdienst weiss sich die christliche Gemeinde in doppelter Weise verbunden: Mit ihrem erhöhten Herrn und mit den Gläubigen vor Ort. Deshalb ist der Gottesdienst etwas anderes als z.B. eine Mitgliederversammlung.

Einladen zum Gottesdienst tut die Gemeinde, geleitet wird der Gottesdienst von einem/einer von der Kirche dazu Berufenen und Ordinierten. Dazu können noch weitere Gestaltende kommen: Musiker, Organist/in, Küster/in, Lektor(inn)en ...

Originärer Tag für die Feier des Gottesdienstes ist der Sonntag, "Tag des Herrn". Zu besonderen Anlässen kann jedoch zusätzlich an anderen Tagen Gottesdienst gefeiert werden. Doch bleibt der Sonntag als "Tag des Herrn" Gott in besonderer Weise geweiht und vorbehalten.